Bildunterschrift: Sommerkino in Mörtelstein: Die deutsche Kultkomödie „Fack ju Göhte“ lockte rund 130 Kinofans in die Ortsmitte vor das Mörtelsteiner Gemeindehaus.

Mörtelsteiner Sommer-Open-Air-Kino übertrifft alle Erwartungen – „Fack ju Göhte“ lockt Alt und Jung in die Ortsmitte

Mörtelstein: Ihr kriegt das volle Programm – unter diesem Motto stand das erste Mörtelsteiner Sommer-Open-Air-Kino, zu dem der Förderverein für den Erhalt des ev. Gemeindehauses am vergangenen Samstag eingeladen hatte. Gezeigt wurde auf der dorfeigenen Großleinwand vor dem Gemeindehaus in der Ortsmitte die deutsche Kultkomödie „Fack ju Göhte“. Für geeignete Abkühlung bei den sommerlichen Temperaturen sorgten Eis und frisch zubereitete Cocktails. Die Kinostimmung wurde unter anderem durch eine Popcornmaschine unterstrichen, zwischendurch konnte man sich mit Grillwürsten stärken.

Die große Überraschung bei den Veranstaltern war der regelrechte Besucheransturm. Insgesamt hatten sich über 130 Gäste in der Ortsmitte von Mörtelstein versammelt um gemeinsam die Kultkomödie anzuschauen. Vertreten waren alle Generationen, von der Oma bis zum Enkelsohn. Gefreut haben sich die Mörtelsteiner dabei besonders, dass auch Gäste aus Asbach und Obrigheim gekommen waren.

„Mit dem Sommerkino haben wir ein weiteres attraktives Format für unsere Ortsmitte geschaffen“, freuen sich die engagierten Mörtelsteiner. Der eingeschlagene Weg zur Wiederbelebung des Ortskerns von Mörtelstein habe sich bewährt.

Sobald also die Sonne unterging konnte man seinen frischen Erdbeercocktail schlürfen und dabei der Geschichte um einen Kriminellen, der sein pädagogisches Talent entdeckt, verfolgen. Der Popcornduft aus der leuchtenden Popcornmaschine verbreitete dabei den typischen Kinogeruch. Schön war es, da waren sich alle einig, mit den Nachbarn und vielen Gästen gemeinsam einen Kinoabend zu erleben. „Wenn das Wetter mitmacht“, versprach der Vorsitzende des Fördervereins zum Erhalt des beliebten Gemeindehauses Sebastian Damm, „dann ergibt sich vielleicht noch in diesem Sommer die Gelegenheit das Open-Air-Kino zu wiederholen“. „Wahrscheinlich werden wir eine Abstimmung machen, welcher Film gezeigt werden soll“, so Hans-Dieter Ernst, der wie immer für die Technik verantwortlich war und dessen besonderer Dank der Firma Wanner und dem Geschäftsführer Wolfgang Wanner galt, der das Dorfkino mit hervorragendem Sound ausgestattet hat. 

Kontakt:

Vorsitzender

Sebastian Damm

Lange Hälde 6a

74847 Obrigheim

Mail: info@gemeindehaus-moertelstein.de

 

http://www.gemeindehaus-moertelstein.de

Adresse Gemeindehaus:

Talstr. 31 (Ortsmitte)

74847 Obrigheim-Mörtelstein